...Schweigen ist oft der lauteste Schrei... b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}
ich..

Das Mädchen

Das Mädchen gegenüber von mir blickt traurig,
ihre Augen sind leer,
früher konnte man das Glück in ihren Augen funkeln sehen,
ihre Haut wirkt so blass,
sie presst ihre trockenen Lippen zusammen,
sie will schrei'n,
sie fängt an zu zittern, zu beben,
schaut mich an.
Und plötzlich rollt eine Träne über ihr Gesicht.
Ich strecke meine Hand nach ihr aus,
will das Mädchen streicheln.
Doch das einzige was ich berühre,
ist der kalte Spiegel gegenüber von mir.



9.3.07 18:45


sorry for lovee

Lost in the darkness..
I am alone
So alone
Sometimes I need to be alone
Alone in the dark
Leave me alone
I´m lost without my angel
Waiting for him
Let the shadows swallow me
No fear
I am completely broken inside
I ve no more tears to cry because
I´m empty
I always believe in that touch that cannot exist
I want to DIE
I´m not okay
Trust me
My death is for you
I bleed inside
I´m bleeding for you
When ereything feels like the movies
You bleed just to know you´re alive
I´m a fallen angel
Fallen angels go to hell..
Got love
To kill
Killing me softly
I´m lost
Feelings you won´t understand
Set me free
I don´t believe in this world
This isn´t home
I will never be good enough for you
Behind my eyes someone lies dead
I am crying for you
My  love to you will keep away my soul
I needed somewhere to hang my heart
And my dark tears
I want …fly away….
I love you because you are different
I let you free….and it hurts
Even heaven is hell without you.
Keep away my sorrow
I left my heart open but you didn´t understand
You´re arms around me tight
Everything felt so right
Tears are words that my heart said.
Some things are better left unsaid
I try to forget you.
But I cant
I love walking in the rain because no one see me crying
I´ll fake just one more smile for you
Wondering why it´s so cold..
You aren’t there by my side
Sorry for love
 
 
 
9.3.07 18:44


Und du stehst vor mir..

Verdammt viele menschen sind zwisschen uns..

Doch du schaust mich an..

Und ich schau dich an..

Heute..

Heute wird ich’s dir sagen..

Denk ich  mir..

Doch wenn ich dann wieder kurz vor dir steh und du mich so toll anschaust..

Geh ich wieder weg...

Weil ich es dir einfach nicht sagen kann..

Doch es ist ja nichts schlimmes dran jemanden zu lieben.....

Neein..

Eigentlich nicht...

Doch dann seh ich dich wieder..

Und denk mir nur

Der liebt mich doch e net..

Und ich schaue ihn an..

Fühle mich so toll wie nie und möchte dass dieses gefühl niemals aufhört..

Doch leider geht die zeit weiter..

Sie bleibt nicht stehen..

Und deine freunde bemerken meine blicke..

Und lachen..

Obwohl es auch meine freunde sind..

Aber sie lachen..

Und du lachst mit..

Und ich weine..

Und du lachst....

Du lachst......

9.3.07 18:43


look at meee...

Sieh mich an.
Was siehst du ?
Ein starkes, hübsches, selbstbewusstes Mädchen ?
Dann sieh genauer hin.
Hinter die Fassade,
die schöne Kleidung,
das Make-up.
Was siehst du ?
Ein einsames, kleines, trauriges Mädchen ?
Dann sieh noch genauer hin.
Hinter das Lächeln,
das gute Benehmen,
die Höfligkeit.
Siehst du jetzt das verzweifelte Mädchen,
das nach Luft ringt um zu schreien ?
Das sich nicht mehr hinter all dem verstecken kann ?
Nein ?
Dann sieh tief in meine Augen
und du wirst sehen wer ich wirklich bin.


9.3.07 18:42


....

Trauer und tod..

 

 

Ich sehe sie..

Sie steht im regen..

Und sie weint..

Sie weint, weil sie leer ist..

Leer von jedem guten gefühl..

Leer von jedem lächeln..

Und sie findet keinen sinn mehr im leben..

Denn er ist weg..

Für immer...

Sie fängt an zu laufen..

Sie läuft weinend weiter..

Vorbei an ihm..

An seinem stein..

Vorbei an seinem grab, wo sie vorhin stand..

Und sie will vergessen..

Vergessen was geschah..

sie kann es nicht..

Sie versucht es..

Doch alles an was sie denkt ist er

sie will neben ihm liegen...

Mit ihrem arm über ihn streicheln..

Denn ihre liebe zu ihm ist endlos!!..

Alle menschen um sie herum versuchen, ihr zu helfen..

Ihr die welt des diesseins wieder nah zu bringen..

sie läuft auch vor ihnen weg..

Mit dem gefühl der unverständnis..

Und sie läuft..

Weiter und weiter..

Irgendwann ist sie doch wieder zuhause angekommen.....

Sie geht in die küche und holt das messer...

Und sie schaut es angsterfüllt an..

Dann schaut sie auf den boden..

Presst die lippen zusammen..

Die er letztens noch zärtlich berührt hatte.

Sie lässt das messer fallen..

Und es fällt..

Dann bricht sie zusammen..

Am morgen darauf..

Als sie aufgewacht ist..

Spürt sie erneut diesen stechenden leeren schmerz..

Voller zerstörter liebe..

Und denkt nach..

Sie denkt über das leben nach, das jetzt für sie sinnlos ist..

Und auch darüber, was sie jetzt macht..

Sie steht auf

Schaut in den spiegel..

Und dann...

Der schock:

Ich sehe MICH...

9.3.07 18:41


innerlich zerrissen...


Ich lache
Wenn ich innerlich weine
Ich schweige
Wenn ich innerlich schreie
Ich höre
Wenn ich innerlich spreche
Ich helfe
Wenn ich innerlich Hilfe brauche
Ich bin stark
Wenn ich innerlich zerbreche
Ich schlafe
Wenn es innerlich brodelt
Ich bin entspannt
Wenn es innerlich schmerzt
Ich lebe
Wenn ich innerlich sterbe

9.3.07 18:41


ich bin nicht so wie jeder andre..

ich bin so wie ich bin..

. x3 .

keiner kann es ändern.

und wenn mich jmd kopiert, kotzt mich das einfach nur an..

also lasst es...

verstanden????

jut...

das bin ich.. ich und nicht IHR

9.3.07 18:40


homee deine meinung über mich gedichte
Designer
Gratis bloggen bei
myblog.de